1738918

Intertrust bezichtigt Apple der Patentverletzung

21.03.2013 | 09:31 Uhr |

Der Softwareentwickler Intertrust Technologies hat eine Patentklage gegen Apple eingereicht, da es 15 seiner die Sicherheit von digitalen Formaten betreffenden Patente verletzt sieht.

Intertrust , das einem Konsortium gehört, in das unter anderem Sony und Philips eingebunden sind, entwickelt und lizenziert Software für das digitale Rechtemanagement (DRM). ZU den Lizenznehmnern gehören laut der Nachrichtenagentur Reuters unter anderem Microsoft, Samsung, Nokia und HTC, Apple hingegen verstoße mit praktisch allen seinen Produkten wie iPhone, iPad, Mac, iTunes, iCloud, App Store und Apple TV gegen die Patente. "Apple macht viele großartige Produkte, die Intertrust Erfindungen verwenden," erklärt der Chef des Unternehmens Talal Shamoon, "wir finden es bedauerlich, dass wir zur Klärung dieser Angelegenheit vor Gericht ziehen müssen." Apple hat zu dem Fall keinen Kommentar gegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1738918