879086

Investitionen in private EDV-Ausstattung

02.09.1997 | 00:00 Uhr |

Rund 66 Prozent der 9,33 Millionen besonders computerintressierten Deutschen, also etwa 6,1 Millionen Bundesbürger, planen in den nächsten zwölf Monaten mindestens eine Investition in ihre private EDV-Ausstattung. Zu diesem Ergebnis kommt die LAC 97, die Leseranalyse Computerpresse. Diese Untersuchung wird von zehn großen Computerfachverlagen in Deutschland bereits zum zweiten Mal erhoben und ist auf die Zielgruppe der besonders computerinteressierten Menschen ab 14 Jahre ausgerichtet.

Nach den Zahlen der LAC planen die Haushalte von Topverdienern, die über 10 000 Mark und mehr im Monat verfügen, zu 50,8 Prozent Investitionen in den Kauf von Computerprodukten für die private Ausstattung. Die Vermutung, daß Topverdiener häufiger bereits einen Personalcomputer haben, wird durch die LAC-Daten nicht gestützt. Während 74,4 Prozent dieser Personengruppe bereits über einen Computer verfügen, sind es bei denjenigen Haushalten, die weniger als 2000 Mark im Monat haben, 82,4 Prozent.

Entgegen anderslautenden Einschätzungen zeigen die Ergebnisse der LAC 97, daß der sogenannte Einsteigermarkt immer mehr an Bedeutung gewinnt. 42,1 Prozent derjenigen, die in den kommenden zwölf Monaten den Kauf mindestens eines Computerproduktes planen, bezeichnen sich als Anfänger. Und 7,4 Prozent der untersuchten Bevölkerung, die eine Anschaffung vorhaben, behaupten von sich selbst, daß sie nicht einmal über Grundkenntnisse verfügen.

Für die meisten Haushalte ist die geplante Investition aber nicht die erste in die private EDV-Ausstattung. 84,5 Prozent der Haushalte, in denen eine EDV-Anschaffung geplant ist, verfügen bereits über einen Rechner.

Auf dem Einkaufszettel der investitionsbereiten computerinteressierten Bevölkerung stehen Rechner ganz oben. Gut 4 Millionen oder 43 Prozent aller besonders Computerinteressierten wollen sich einen neuen Rechner anschaffen. Knapp 3,4 Millionen planen den Kauf eines Druckers. Auf Platz drei der Kaufwünsche beziehungsweise Kaufabsichten stehen Monitore, gefolgt von CD-ROM-Laufwerken sowie Laptobs und Notebooks. ab

0 Kommentare zu diesem Artikel
879086