884422

Iomega brüskiert Apple-User

18.08.1999 | 00:00 Uhr |

Beim Einstieg Iomegas in den CD-Brenner-Markt bleiben Mac-Anwender offenbar aussen vor. Wie unsere Schwesterpublikation Macweek berichtet, will Iomega dem gerade eingeführten Zip-CD-Laufwerk keine Mac-OS-kompatible Software beilegen. Das ATAPI-Gerät beschreibt CD-Rs und CD-RWs mit vierfacher und liest mit 24facher Geschwindigkeit. Iomega will das Zip-CD vor allem durch das mitgelieferte Softwarepaket erfolgreich einführen. In den USA liegen die PC-Programme Direct CD und Easy CD Creator von Adaptec, Iomega Quik Sync und Adobe Photoshop LE bei. Mac-Anwender, die das Iomega-Produkt dennoch einsetzen wollen, müssen sich mit einer ATAPI-fähigen Brennersoftware wie Charismac Discribe 2.57 behelfen. lf

Info: Iomega, Internet: www.iomega.com/ , Macweek, Internet: www.macweek.com/ , Preis: 210 US-Dollar, Verfügbarkeit: ab sofort

0 Kommentare zu diesem Artikel
884422