918145

Israel bestellt nicht mehr bei Microsoft

05.01.2004 | 11:37 Uhr |

Die israelische Regierung bestellt vorerst keine Software mehr bei Microsoft. Als Grund nannte das israelische Finanzministerium am vergangenen Dienstag Preisfragen sowie die Weigerung des Softwarekonzerns, Programme aus seiner Bürosuite einzeln zu verkaufen. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
918145