982417

Ist Apple bereit für das Geschäft mit Unternehmen?

11.12.2007 | 11:11 Uhr |

Apple fährt mittlerweile dank iPod und iPhone Rekordergebnisse ein. Bescheiden nehmen sich dagegen die Umsätze im Geschäft mit Unternehmen aus. Wird sich dies in absehbarer Zeit ändern? Eher nicht, meint die Computerworld.

Für Geschäftskunden: Xserve Raid von Apple.
Vergrößern Für Geschäftskunden: Xserve Raid von Apple.

Apple denke an das Unternehmensgeschäft erst an zweiter Stelle, schreibt Redakteur Mark Hall in einem aktuellen Artikel der Computerworld. IBM konzentriere sich dagegen auf das Geschäft mit Unternehmenskunden.

Was Apple bei Privatkunden so erfolgreich mache, sei im Business-Bereich eher hinderlich: Einfache Lösungen, die sich alle um den Mac drehen. Unternehmen bräuchten dagegen Lösungen, die auf ihre Infrastruktur und ihr Geschäftsmodell maßgeschneidert seien. Hier biete IBM im Gegensatz zu Apple individuelle Lösungen an, meint Hall.

Das wird sich nach Meinung des Computerworld-Redakteurs nicht so schnell ändern. Der aktuelle Geschäftserfolg Apples gründe sich vornehmlich auf den Entertainment-Bereich rund um iPod und iPhone. Das Unternehmensgeschäft werde auch zukünftig nur eine Nebenrolle spielen, so Hall.

0 Kommentare zu diesem Artikel
982417