948588

Italienische Designer-Suits für iPod

28.02.2006 | 21:10 Uhr |

Luxuriös ist definitiv das Attribut, das am besten zu den neuen Lederetuis passt, die Apple für die aktuellen iPods mit Display geschneidert hat.

ipod hülle
Vergrößern ipod hülle
© Apple

Die Hüllen bestehen laut Pressemitteilung aus „feinem, handgearbeiteten italienischem Leder und besitzen ein weiches Innenfutter“. Offensichtlich sind sie nur als Schutzhüllen für die Ruhezeiten des iPod vorgesehen, denn wenn der iPod in der Hülle steckt, lässt er sich nicht bedienen. Weder das Display noch Stecker lassen sich dann erreichen. Ein kleines Bändchen sorgt immerhin dafür, dass der iPod nicht mühsam aus der Hülle gefummelt werden muss – oft ein Ärgernis bei eng sitzenden Hüllen – sondern sanft aus dem Etui gleitet.

Das Leather Case soll ab Mitte März für den iPod der 5. Generation mit 30 oder 60 GB Kapazität sowie den iPod Nano erhältlich sein, der Preis liegt mit 99 Euro an der oberen Grenze des sonst üblichen.

Vergleichbare Hüllen von Capdase, Belkin Xtreme Mac und anderen kosten zwischen 10 und 20 Euro, bieten jedoch in der Regel Fenster oder Aussparungen, über die man an das Clickwheel kommt (siehe beispielsweise Produktguide auf iPodlife.de) Alternativen sind dann schon die Luxushüllen von Dunhill, Armani oder anderen Designern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
948588