890390

Ja, is' denn heut' scho Ostermontag?

18.03.2002 | 13:37 Uhr |

Nein, der ist am 1. April. Auf einen Scherz der Macwelt sind jetzt die Kollegen von Chip Online hereingefallen.

München/Macwelt - Man soll ja nicht alles glauben, was in der Zeitung steht, vor allem, wenn es sich um die April-Ausgabe handelt. Obwohl stets der Wahrheit verpflichtet, erlaubt sich auch die Macwelt alljährlich einen kleinen Aprilscherz. Wussten wir in den vergangenen Jahren etwa von einem "Fielmann-Kontrollfeld", das Monitore für Kurzsichtige scharf stellt, einem Geldschein-Drucker oder von der Wunderanwendung "Instant Carbon" zu berichten, hat ein schelmischer Redakteur unter dem Künstlernamen A. Pril in die Ausgabe 4 | 2002 einen Bericht über einen kommenden 17-Zoll-iMac mit TFT geschmuggelt. Dank Photoshop druckte die Macwelt auch noch einen "Beweis" ab und verga? nicht darauf hinzuweisen, dass der Ostermontag als "favorisierter Termin" für die Premiere der Maschine mit 933-MHz-G4-Prozessor, 512 MB RAM, 80 GB Festplatte und Superdrive gilt. Spätestens der Blick in den Kalender dürfte Skeptikern die Augen geöffnet haben, fällt der Ostermontag doch heuer auf den 1. April.

Nicht so den Kollegen von Chip Online. Gestern postete die in Hannover auf der Cebit weilende Redaktion die Meldung , dass Gerüchte über einen 17-Zoll-iMac die Runde machten. "Auf jeden Fall", so die Kollegen, werde der Gro?e "unter 3000 Euro kosten". Leichte Zweifel beschlichen die Leute von Chip Online dennoch, trotzdem lautete ihr Fazit, dass in den Gerüchten um neue Macs "meist ein Fünkchen Wahrheit" stecke. Die Quelle Macwelt nannte der ohne Autorenkürzel erschienene Artikel nicht, auch die von uns gro?zügig offerierte "Info-Adresse" www.apple.de/imac17_1.4.html erweckte keinen Argwohn, stattdessen leitet die Chip auf Apples offizielle iMac-Seiten.

Nicht nur den Redakteuren der Chip haben wir einen Bären aufgebunden, die Reaktionen in unserem Forum und auf den entsprechenden Seiten anderer Online-Magazine lässt darauf schlie?en, dass A. Pril mit seiner Meldung einen lang gehegten Wunsch vieler Anwender angesprochen hat. Zu gerne glaubte die Fan-Gemeinde an die gro?e "Sonnenblume". Doch bevor viele ihre iMac-Bestellungen stornierten, waren sie unserem Scherzkeks auf die Schliche gekommen. Aber warten wir einmal ab, wie die Chip ihre Leser in den April zu schicken gedenkt...
J. Uni

0 Kommentare zu diesem Artikel
890390