968856

Jäger der verlorenen Fotos

03.05.2007 | 10:11 Uhr |

Klix soll dabei helfen, einzelne Fotos von Speicherkarten zu retten, die scheinbar ihren Geist aufgegeben haben.

Die Software durchsucht den betroffenen Datenträger nach zu rettenden Daten und zeigt einzelne Bilder und Filmdateien als Thumbnails an. Mehr macht Klix allerdings nicht: Die Software soll nur die Daten retten und nicht etwa versuchen, die fehlerhafte Speicherkarte zu reparieren. Das soll eine zusätzliche Beeinträchtigung der Daten, zu der ein Reparaturversuch führen könnte, vermeiden. Klix kostet 49,95 US-Dollar, Interessenten können eine kostenlose Demo-Version ausprobieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
968856