964538

Jahresabschluss bei Nvidia: Satte Gewinne und ein Chip fürs iPhone

14.02.2007 | 12:00 Uhr |

Grafikkarten-Hersteller Nvidia kann mit dem Ende Januar zu Ende gegangenem Geschäftsjahr höchst zufrieden sein: 3,07 Milliarden US-Dollar Umsatz und einen Gewinn von 448,8 Millionen Dollar erzielte das Unternehmen, dessen Produkte auch in zahlreichen Macs verbaut sind.

Im Vergleich mit dem Vorjahr hat Nvidia damit fast die Hälfte (49 Prozent) mehr verdient und 29 Prozent mehr umgesetzt. Treibendes Quartal war auch hier das vergangene mit einem Rekordumsatz von 878,9 Millionen Dollar Umsatz und 97,4 Millionen Dollar Gewinn. Dabei konzentriert sich das Unternehmen längst nicht nur auf den PC-Markt, sondern bietet auch für mobile Geräte Grafikprozessoren an. Auf der 3GSM, so mutmaßt Mac Bidouille , stellte Nvidia den iPhone-Grafikchip vor. GoForce 6100 heißt die mobile GPU mit Multimedia- und 3D-Beschleunigung sowie integrierter Dekodierung vom H.264-Video-Material. GoForce 6100 soll mit einem ARM-Kern arbeiten.

Info: Nvidia

0 Kommentare zu diesem Artikel
964538