890852

Java-Entwicklung auf Mac-OS X

15.04.2002 | 13:57 Uhr |

München/Macwelt - Apple sieht Mac-OS X als die perfekte Java-Entwicklungsumgebung. Um diesen Anspruch zu unterstreichen, hat Jake Mac Mullin eine neue Version von JJ-Edit vorgestellt. Die kleine Entwicklungsumgebung für Java enthält einen integrierten Texteditor mit Syntax-Coloring, Auto-Identing und Auto-Vervollständigen von Java-Classes und einen Compiler. Die Version 0.4 steht zum Download auf der Webseite des Entwicklers bereit. Eine Lizenz von JJ-Edit kostet 5 US-Dollar Sharewaregebühren. mh

Info: Jake Mac Mullin

0 Kommentare zu diesem Artikel
890852