Sicherheit

Java darf nach Update zurück auf den Mac

05.02.2013 | 10:15 Uhr | Peter Müller

Apple hat Java wieder von der Xprotect-Liste entfernt, nachdem der Mac-Hersteller letzte Woche die Oracle-Software in OS X geblockt hatte.

Oracle hat am Freitag Abend auf die neuesten Sicherheitslücken reagiert und für Java 7 Update 11 eine neue Fassung mit der Build-Nummer 1.7.0_13-b20 herausgebracht, die bestehende Lücken schließen soll. Apple rät aber dennoch zu einem vorsichtigen Umgang mit Java. So soll man das Java-Plug-in nur für Seiten aktivieren, die Java-Web-Apps benötigen, danach sollte man Java wieder abstellen und keine weiteren Websites besuchen, um sich so vor Schadcode zu schützen. Im vergangenen Jahr hatte eine Sicherheitslücke (Flashback) in Java bis zu 600.000 infizierte Macs zu einem Botnet zusammengeschlossen.

1679536