882432

Java für alle

21.12.1998 | 00:00 Uhr |

Nachdem Netscape im Sommer1998 ankündigte, den Quellcode seiner nächsten Browsergeneration öffentlich zugänglich zu machen, scheint auch Sun Gefallen an diesem Vertriebsmodell zu finden. Der Java-Erfinder bastelt derzeit an einer Web-Seite, die voraussichtlich Ende Januar Interessierten Zugriff auf den Quellcode gibt. Mit diesem Schritt verabschiedet sich Sun von einer bisherige Einnahmequelle. Zukünftig bekommt Sun nur noch dann Lizenzgebühren, wenn Entwickler den Quellcode verändern und eine spezielle Javaversion erzeugen. Denkbar ist dies etwa bei Herstellern, die Java im sogenannten Embedded-Markt einsetzen wollen, um Geräte zu steuern. mst

0 Kommentare zu diesem Artikel
882432