876764

Jeder zweite Deutsche will keinen Internetzugang

12.03.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Rund 28 Millionen Männer und Frauen in Deutschland
wollen das Internet «auf keinen Fall nutzen». Das sind zwei Fünftel
oder 43 Prozent der Bevölkerung. Eine forsa-Umfrage, im Auftrag der Media Gruppe Digital, kam bei einer Telefonumfrage zu diesem Ergebnis. Die Totalverweigerer sind meist älter (die Hälfte ist über 50 Jahre) und weiblich (fast zwei Drittel sind Frauen). Hauptargumente gegen das Surfen waren "interessiert mich nicht", "bin zu alt" oder "besitze keinen PC". sw

0 Kommentare zu diesem Artikel
876764