932594

Jef Raskin gestorben

28.02.2005 | 13:04 Uhr |

Jef Raskin, einer der Urheber der grafischen Oberfläche des Mac-Betriebssystems, ist am Samstag im Alter von 61 Jahren an Krebs in seiner Heimat Kalifornien verstorben.

Raskin war im Jahr 1978 als Angestellter Nummer 31 zu Apple gestoßen und war in der Mac-Projektgruppe entscheidend für das Interface des damals neuartigen Rechners zuständig. Nach einem Streit mit Steve Jobs verließ Raskin das Unternehmen 1982, die Premiere des Mac zwei Jahre später ging ohne ihn über die Bühne. In seinen letzten Jahren widmete sich der in Mathematik und Philosophie mit dem akademischen Grad des Bachelors ausgestattete Raskin dem Projekt "The Human Environment", das seine Konzepte einer benutzerfreundlichen Oberfläche mit Open-Source-Elementen verschmelzen wollte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
932594