871857

Jenoptik baut Chip-Fabrik in Singapur

15.03.2000 | 00:00 Uhr |

Der Jenoptik-Konzern hat erneut einen
Großauftrag aus Südost-Asien im Wert von 300 Millionen DM erhalten.
Die Jenoptik-Tochter M+W Zander soll in Singapur für das Unternehmen
Chartered Semiconductor Manufacturing (CSM) eine neue Chip-Fabrik
errichten, teilte die Konzernleitung am Dienstag mit. Sie soll Mitte
nächsten Jahres die Produktion aufnehmen.

Der Fabrik-Neubau wird eine Gesamtfläche von 74 000 Quadratmetern
umfassen, wie es weiter hieß. Davon sind rund 20 000 Quadratmeter
Reinräume. M+W Zander übernimmt als Generalauftragnehmer Design,
Planung und Bau der Fabrik.

CSM gehört seit 1993 zu den Schlüsselkunden von M+W Zander in
Südost-Asien, teilte der Jenoptik-Konzern weiter mit. Durch die M+W-
Tochtergesellschaft in Singapur, M+W Zander (S) Pte Ltd., wurden
bereits mehrere Großprojekte für CSM realisiert.

dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
871857