1879548

Jetset im SPAM-Ordner

20.12.2013 | 13:11 Uhr |

Das Leben könnte so schön sein, wenn man alle Chancen nutzt, die von den Mails im SPAM-Ordner versprochen werden. Ein wehmütiger Blick auf ein Leben in Saus und Braus

Mein Name ist Schelhorn, Markus Schelhorn. Ich handle im Auftrag der Macwelt und habe die Lizenz zum Schreiben. Und mein Leben ist noch aufregender, als ich dachte: In meinem E-Mail-Fach liegen haufenweise interessante Geschäftskontakte und unzählige Gewinnbenachrichtigungen. Ganz zu schweigen von all den hübschen Frauen mit eindeutigen Absichten, die mich (Mittvierziger, untersetzt, Bluthochdruck) unbedingt kennen lernen möchten. Ja, dass ich ein Womanizer bin, habe ich heimlich schon immer vermutet. Auch dass ich spielend mit Millionenbeträgen jongliere, ist ein unglaubliches Talent, das sicher tief in mir schlummert. Kein Wunder also, dass sich so viele Hilfesuchende vertrauensvoll an mich wenden. Mein guter Ruf hat sich rasend schnell über den Erdball herum gesprochen. Das beschämt mich nun schon beinahe. Aber nicht alle meinen es gut. Auch das Böse ist im Internet unterwegs und so finden sich auch viele Mitteilungen von Banken aller Art, dass mein Konto gesperrt ist. Kein Wunder, alle vermuten sicherlich Millionenbeträge auf meinen unzähligen Konten, die gut verteilt bei verschiedensten Banken wie DKB, Commerzbank bis Sparkasse und Postbank verteilt liegen.

All diese Meldungen landen in meinem Junk-Mail-Ordner. Eine Schande! Nun, wie es so ist im Leben: Ich nutze keine einzige dieser gigantischen Chancen und so hätte ich schon längst meinen zwar interessanten, aber im Vergleich wenig einträglichen Redakteurs-Job an den Nagel hängen und an den richtig großen Räder drehen können: Millionenbeträge von Gaddafi verschieben, Geschäftsbeziehungen zu nigerianischen Ölfirmen herstellen oder Gelder im achtstelligen Betrag über mein Konto transferieren, um einen Nachlassverwalter eines verstorbenen Millionärs aus der Patsche zu helfen. Aber vielleicht warten ja andere auf die Gelegenheit, daher zeige ich hier eine Auswahl meiner „Geschäftskontakte“. Viel Spaß beim durchlesen und wenn etwas interessantes dabei ist, bitte nicht bei mir melden. Ich habe schon alle gelöscht....

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1879548