874198

Jetzt auch Dell Computer mit Umsatz- und Gewinnwarnung

05.10.2000 | 00:00 Uhr |

Die Dell Computer Corporation, der zweitgrößte Personal-Computer-Hersteller der Welt, hat eine Umsatzwarnung für das dritte Quartal und eine Gewinnwarnung für das vierte Quartal 2000 abgegeben. Die Gesellschaft verwies am Mittwoch nach Börsenschluss auf die schwache europäische Nachfrage. Der Verkauf an kleine Unternehmenskunden sei etwas hinter den firmeninternen Plänen zurück geblieben. Die Nachfrage bei den anderen Dell-Geschäftssparten sowie im asiatisch-pazifischen Raum sei dagegen sehr stark.

Der Umsatz wird im dritten Quartal um drei Prozent niedriger ausfallen als erwartet, doch wird Dell gegenüber dem vorangegangenen Quartal einen Umsatzzuwachs von sieben Prozent verbuchen. Falls die Schwäche bis ins vierte Quartal andauern sollte, wird Dell im Gesamtjahr 32 Milliarden Dollar umsetzen. Das sind sieben Milliarden Dollar oder 27 Prozent mehr als im Vorjahr. Dell will die Gewinnziele für das dritte Quartal erreichen, doch könne der Gewinn pro Aktie im vierten Quartal um ein bis zwei Cents unter den Unternehmenszielen liegen.

Dell erwartet stärkere Umsatzzuwachsraten als die der Gesamtbranche. Die Gewinnmargen seien weiterhin stark und hätten von den niedriger als erwarteten Komponentenkosten profitiert. Der Dell-Aktienkurs war im regulären Handel um 3/8 Dollar oder 1,31 Prozent auf 28 3/16 Dollar gefallen. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
874198