985312

Jetzt auch für Leopard: Filemaker Server 9.0.3

06.02.2008 | 10:26 Uhr |

Die Apple-Tochter Filemaker hat die Datenbank-Server Filemaker Server und Server Advanced auf Version 9.0v3 aktualisiert, sie lassen sich nun erstmals unter Mac OS X 10.5 einsetzen.

Die Aktualisierung enthält eine Reihe von Fehlerbereinigungen: Feld-Indizes werden sauber zwischen Server und ODBC/JDBC- und Filemaker-Clients synchronisiert, die DTD-Validierung schlägt bei Verwendung von Port 80 nicht mehr fehl und Volumes lassen sich auch dann noch deaktivieren, wenn man zuvor über die Admin-Konsole eine Datenbank hochgeladen hat. Eine komplette Liste der Änderungen findet sich online.

Wer von ihnen profitieren will, geht folgendermaßen vor: Da 9.0v1 und 9.0v2 nicht mit Leopard zusammenarbeiten, müssen Anwender von Mac OS X 10.5 die komplette Filemaker-Installationsdatei herunterladen und ihren Lizenz-Schlüssel erneut eingeben. Der Download ist 232 MB groß. Wer hingegen noch Tiger benutzt, findet auf dem Filemaker-Server einen Updater, der gerade einmal halb so groß ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
985312