996220

Jetzt auch für Safari: Gemeinsam arbeiten mit O3Spaces

27.06.2008 | 10:00 Uhr |

Das Kollaborations-Tool O3Spaces funktioniert jetzt auch mit Safari.

O3Spaces bringt Kollaborationsfeatures in OpenOffice.org und Microsoft Office ein. In einer neuenVersion 2.3.0b lässt sich die Software auch mit Safari unter Mac OS X einsetzen. Überden Browser können Clients dann auf freigegebene Office-Dokumente zugreifen und siebearbeiten. Eine Community Edition für bis zu 10 Nutzer gibt's kostenlos, für bis zu 100Clients kostet die Software 59 Euro pro Nutzer und Jahr.

0 Kommentare zu diesem Artikel
996220