978419

Jing – Screenshots und Videos

08.10.2007 | 13:15 Uhr |

Jing steht für Mac- wie Windowsuser zur Verfügung und bietet sich daher als einfach bedienbares, ”bildhaftes” Kommunikationstool für die diversen Plattformen an.

Mit Jing von Tech Smith soll es ein Kinderspiel sein, Screenshots und Videos vom Mac-Display aufzunehmen. Dazu bestimmt man lediglich den Ausschnitt und fotografiert oder filmt die Auswahl. Diese speichert Jing im PNG- respektive Flash-Format (SWF-Video). Das Ergebnis lässt sich sofort auf die kostenlose Internet-Plattform Screencasts.com hochladen (bis 200 MB derzeit), die URL legt das Programm in der Zwischenablage ab, so dass man sie etwa bei einem Chat sofort einem Kommunikationspartner mitteilen kann. Außerdem ist es möglich, die Aufnahmen in einem eigenen Editor zu bearbeiten und mit Symbolen (wie Pfeilen, Text oder Rahmen) zu verfeinern. Jing ist derzeit in der Erprobungsphase und kostenlos. Voraussetzung auf dem Mac ist mindestens Mac-OS X 10.4.9, für Windows XP oder Vista. Für Linux gibt es bislang keine Unterstützung.

Info: Jingproject

0 Kommentare zu diesem Artikel
978419