880260

Jobs präsentiert 400-MHz-Mac

16.03.1998 | 00:00 Uhr |

Steve Jobs, Apple-Gründer und Interims-CEO, wird auf der Seybold einen Prototyp-Mac mit IBMs neuem 400-MHz-Pozessor präsentieren. Das berichtet die US-Zeitschrift Infoworld. Der Hochleistungsprozessor soll nach IBM-Plänen zuerst in den hauseigenen Servern, später auch in PCs zum Einsatz kommen. Nach den ursprünglichen Apple-Plänen wollte Jobs auf der Seybold neue Macs und Powerbooks mit G3-Prozessor vorstellen. Nachdem Apple die Produkteinführung verschieben mußte, präsentiert Jobs nun den schnellen Mac-Prototypen. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
880260