2013928

Jony Ive verrät, wie die Apple Watch weckt

05.11.2014 | 07:33 Uhr |

Im Frühjahr 2015 erscheint mit der Apple Watch ein Gadget von Apple auf dem Markt, auf das die Fans weltweit lange Zeit gewartet haben. Trotz der umfangreichen Präsentation der intelligenten Armbanduhr gibt es immer wieder neue Details, was die Apple Watch alles auf Lager haben wird.

Nun meldet sich Jony Ive zu Wort . So verrät der Chef-Designer von Apple in einem Interview, inwiefern sich die Apple Watch als sehr angenehmer Wecker einsetzen lässt. Hierbei kann der Nutzer beispielsweise selbst entscheiden, ob er mit einem Vibrieren oder durch ein akustisches Signal geweckt werden möchte.

Spannend: Auch ein „Klopfen am Handgelenk“ ist zu spüren, wenn die Apple Watch als Wecker mit Vibration eingesetzt wird. Das wiederum ist nützlich, wenn auch andere Personen, beispielsweise die Frau oder ein Kind, im gleichen Raum schlafen. Es gibt allerdings anzumerken, dass die Uhr entweder tags oder nachts geladen werden muss, da sie wohl nur einen Tag Akku-Laufzeit bietet. Unklar ist daher, wie viele Leute sich schlussendlich dafür entscheiden werden, die Apple Watch nachts zu tragen und somit als Wecker zu verwenden und sie dafür tagsüber für einige Stunden an die Ladestation hängen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2013928