877344

Joy hilft Mac-OS-X-Entwicklern

10.04.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- In Verbindung mit Apples Interface Builder hilft Joy 2.2 bei der Erstellung von Mac-OS-X-Programmen. Neu ist in der vorliegenden Version das automatische Laden von Objective C- Skripts und die verbesserter Unterstützung von Web Objects Programmen. Zwei Varianten sind erhältlich. Eine Vollversion kostet bei AAA+ 70 US-Dollar, eine funktionsreduzierte Fassung 400 US-Dollar. sw

Info: AAA+ http://www.aaa-plus.com/joy/download.html

0 Kommentare zu diesem Artikel
877344