1651776

Thunderbolt-Dockingstation Matrox DS 1 vorgestellt

14.12.2012 | 13:49 Uhr |

Wer kennt ihn nicht, den scheußlichen Kabelsalat auf unseren Schreibtischen? Gerade Macbook-Anwender haben das Problem, dass die Geräte oft nur wenige Anschlussmöglichkeiten bieten und externe Zubehörteile die Situation nur selten verbessern.

Mit dem DS1 Thunderbolt-Dock soll das der Vergangenheit angehören. Denn dank Thunderbolt ermöglicht die Dockingstation die Benutzung von Druckern, externen Festplatten oder anderen USB-Geräten an nur einer Thunderbolt-Schnittstelle. Durch die Integrierte DVI- bzw. HDMI-Schnittstelle können auch die entsprechenden Displays über die Dockingstation verbunden werden.

Das Highlight ist aber, dass der DS1-Dock über eine Gigabit-Ethernet-Buchse verfügt – so können Sie beispielsweise im Firmennetzwerk ohne den lästigen Apple-Adapter gleich über die Dockingstation kabelgebunden am Arbeitsplatz surfen und arbeiten.

Die beiden Varianten des Matrox DS1 mit DVI oder HDMI können für 249 US-Dollar in Amerika bezogen werden. Ein deutscher Handelspreis steht im Moment noch nicht fest, wird aber mit dem weltweiten Erscheinen im kommenden Januar bekannt gegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1651776