1763469

Kabelloser Kopfhörer von AKG

06.05.2013 | 14:24 Uhr |

Der 199 Euro teure Kopfhörer AKG K935 überträgt die Musik kabellos. Für unterwegs ist der Kopfhörer allerdings nicht geeignet.

Bis zu 30 Meter soll die drahtlose Verbindung bestehen können. Dabei dient eine Basisstation, über die man den Akku des Kopfhörer lädt, gleichzeitig als Sender, den man an die heimische Stereoanlage anschließen kann. Der Akku des AKG K935 soll bis zu acht Stunden halten. Die Basisstation hält mit Magneten den Kopfhörer, so soll sie sich auch an der Wand montieren lassen. Über ein 2,4-GHz-Frequenzband soll die Musik laut AKG verlustfrei übertragen werden. Die laut Hersteller samtweichen und ohrumschließenden Polster sollen Außengeräusche wirksam abschirmen. Ab Mitte Mai soll es den AKG K935 für 199 Euro zum Kaufen geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1763469