927474

Kaffeehaus Starbucks macht Musikverlagen mit CD-Brennstationen Konkurrenz

15.10.2004 | 10:15 Uhr |

Starbucks Corp., Betreiber einer Kaffeehauskette in den USA und in Übersee, wird in zehn seiner Läden in Seattle im US-Bundesstaat Washington sowie in 35 seiner Shops in der texanischen Universitätsstadt Austin CD-Brennstationen einrichten. Dort kann jeder aus einer Musikbibliothek mit momentan rund 200.000 Musiktiteln CDs zusammenstellen und brennen. Kosten pro Scheibe: 8,99 Dollar.
Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
927474