1638115

iPhone: Panorama-Patente veröffentlicht

26.11.2012 | 10:10 Uhr |

Mit gleich fünf Patenten sicherte sich Apple die neue Technologie hinter seiner Panorama-App unter iOS.

Das US-Patentamt hat die Patente veröffentlicht, die Apple sich während der Entwicklung seiner neuen Panorama-App für das iPhone sicherte, berichtet Patently Apple . Insgesamt umfasst die neue Technologie fünf Patente, die anschaulich illustrieren, wie bei der Bewegung des iPhones eine Serie von Fotos mit Überlappungen zum Zusammenfügen aufgenommen werden. Eine der Grafiken erläutert, wie Apple die Aufnahmen im Kameraspeicher aufsplittet, dass während der Panoramabearbeitung der Anwender ein Kontrollbild auf dem Display angezeigt erhält.

Die Patente zur Aufnahme, dynamischen Anzeige, Bildstabilisierung, Zusammenfügen und Perspektivenkorrektur wurden im Mai 2011 beim US-Patentamt eingereicht. Die zugrunde liegende Technologie erzeugt laut Apple Aufnahmen mit Blickwinkel von bis zu 240 Grad und einer Auflösung von bis zu 28 Megapixeln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1638115