876544

Kamera mit MP3-Player von Kodak

01.03.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - An ein junges Zielpublikum richtet sich Kodak mit der neuen mc3. Kodak zufolge kann man mit der Kamera nicht nur Bilder aufnehmen und MP3-Stücke hören, sondern auch kurze Videoclips aufnehmen. Vorgesehenes Publikationsmedium ist der Bildschirm. So gibt Kodak die Auflösung für Bilder mit 640 X 480 an (28 800 Pixel). Durch die geringe Auflösung kann sogar auf die kleine mitgelieferte Compact Flash Card ein kurzes Video aufgenommen werden. Die 16 MB reichen bei einer Auflösung von 320 x 240 für bis zu 5 Minuten bewegter Bilder, bei 10 fps. MP3 Musik für 15 Minuten benötigen ebenfalls 16 MB Speicherkapazität. Neben einem Kopfhörer hat die Kamera auch Lautsprecher und ein Display. Anschließen läßt sich das Gerät per USB an einen Computer oder per Video out an einen Fernseher. Ab April ist die Kodak für 600 Mark (307 Euro) erhältlich. sw

Info: Kodak Telefon (D) 0 69/50 07 00 35, (A) 01 79/56 73 57, (CH) 01/8 38 53 51Internet www.kodak.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
876544