880652

Kapazität verdoppelt

09.05.1998 | 00:00 Uhr |

Die Gerüchte haben sich bestätigt. Sony bringt ein 5,2 GB fassendes MO-Laufwerk. Damit wird die Kapazität dieser Wechselspeicher im 5,25-Zoll-Format verdoppelt. Möglich sei dies durch eine deutliche Verbesserung der bisherigen MO-Technik. Die Datenspuren liegen enger beieinander, und die Datendichte pro Spur konnte ebenfalls gesteigert werden. Die Dauertransferrate soll bei dem neuen Laufwerk mit 5 MB/s um zirka 25 Prozent höher sein als beim Vorgänger. Ausgestattet mit Fast SCSI und 4 MB Cache-RAM soll das Laufwerk beinahe die Geschwindigkeit von Festplatten erreichen.

Laut Sony wird das Gerät voll abwärtskompatibel zu Medien mit 2,6 GB und 2,3 GB (Standard-MO und Limdow) sein. Immerhin gelesen werden die älteren Medien mit 1,3 GB, 1,2 GB, 650 MB und 594 MB Kapazität.

Das Laufwerk wird in einer internen Version unter der Bezeichnung SMO-F551 und in einer externen Version mit einem Medium und Software für Mac und Windows unter der Bezeichnung RMO-S551 ab Juni 1998 in den Handel gelangen. Preise standen bei Redaktionsschluß noch nicht fest. cm

Info: Sony, Telefon 02 21/5 97 73-76, Fax -50, Internet: www.sony.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
880652