980607

Karteikästen für Leopard: Mehr Ordnung im Dock

12.11.2007 | 11:20 Uhr |

Mit den Stacks bietet Apple in Mac OS X 10.5 eine Option zur Darstellung von Ordnerinhalten im Dock - wer diese "lose Blattsammlung" aber nicht mag, der kann sich nun bei Optica Optima Piktogramme herunterladen, die die Objekte in verschiedene Karteikästen einordnen.

Ein Blog-Eintrag auf Tecksdee beschreibt, was der Anwender tun muss, damit sich die Symbole immer an vorderster Position in den Stacks befinden: Über den Unix-Befehl touch kann der Benutzer über das Terminal das Datum der Piktogramme auf ein fernes Datum in der Zukunft einstellen. Da sich immer das neuste Objekt an erster Stelle im Stack befindet, bleibt das Piktogramm immer an erster Position und überlagert die anderen Objekte. Auf diese Weise entsteht der Eindruck, als befinden sich die Inhalte in einem Karteikasten. Die japanischen Designer der Icons bieten diese in zwei verschiedenen Varianten an, mit und ohne Symbol an der Vorderseite. Der kostenlose Download ist je nach Variante 1,2 und 1,3 Megabyte groß.

Info: Optica Optima

0 Kommentare zu diesem Artikel
980607