929297

Kazaa: illegaler Datentausch mit Wissen der Betreiber?

01.12.2004 | 10:15 Uhr |

Sharman Networks, Betreiber der P2P-Tauschbörse (Peer to Peer) Kazaa hat Urheberrechtsverletzungen wissentlich zugelassen.

Das geht aus einem Dokument hervor, das Tony Bannon, Anwalt der Musikindustrie im seit Montag laufenden Prozess gegen Sharman vor dem australischen Bundesgericht in Sydney, vorgelegt hat. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
929297