1029231

Adobe stellt Flash-Support für ältere Macs ein

11.12.2009 | 11:15 Uhr |

Macs mit G3-Prozessor werden ab sofort keine Udpates mehr für den Flash-Player erhalten. Adobe hat angekündigt, nicht weiter für Rechner mit diesem Prozessor zu entwickeln.

icon Flash Player
Vergrößern icon Flash Player
© Adobe

Adobe hat angekündigt, dass der für die erste Jahreshälfte zu erwartende Flash-Player 10.1 der letzte sein werde, der ältere Macs mit G3-Prozessor unterstützt. Damit fallen gut zehn Jahre alte Macs aus dem Raster, Adobe wird für diese auch keine Sicherheitsupdates mehr anbieten. Der Hersteller begründet seine Entscheidung mit Performance-Verbesserungen in seiner Software, die nicht auf älteren PowerPC-Macs machbar seien. PowerPCs mit G4- und G5-Prozessoren wird Adobe vorerst weiter unterstützen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1029231