979935

Kein Java 1.6 für Leopard - Sun und Apple suchen Lösung

31.10.2007 | 08:20 Uhr |

Vor allem Programmierer sind sauer: Am Mac müssen sie eine Virtualisierung oder Boot Camp verwenden, wenn sie in der aktuellen Java-Version entwickeln wollen.

Denn unter Mac-OS X 10.5 lässt sich die Java 1.6 nicht ausführen, Apple liefert noch immer die Vorversion 1.5 mit. Für ältere Version des Mac-Betriebssystems stand noch eine Betaversion zur Verfügung, unter Windows und Linux ist die Java-Version 1.6 mit dem Codenamen "Mustang" seit Monaten zu haben. Brian Croll, Marketing-Direktor bei Apple, kann gegenüber Macworld UK nur abwiegeln: Der Mac-Hersteller, der für die Portierung verantwortlich ist, arbeite Hand in Hand mit Sun zusammen, um Java 1.6 bald fertig zu stellen. Ein Datum allerdings nennt er nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
979935