957482

Kein Leopard vor Frühjahr 2007

20.10.2006 | 08:20 Uhr |

Microsoft möchte Windows Vista bereits nächsten Monat in den USA, im Januar 2007 dann weltweit veröffentlichen - und schafft es somit nach vielen Verschiebungen doch noch vor Apples Mac OS X v10.5 Leopard.

Gerüchten zufolge soll Apple geplant haben, Leopard zur Macworld in San Francisco im Januar zu veröffentlichen und Microsoft so doch noch zu überrumpeln. Diese hat Apples Finanzchef Peter Oppenheimer bei der Konferenz zu Apples Quartalszahlen am Mittwoch aber mehrere Male widerlegt: Gleich dreimal wiederholt Oppenheimer, was Steve Jobs bereits zur Worldwide Developers Conference im August gesagt hatte: Leopard kommt im Frühjahr 2007.

0 Kommentare zu diesem Artikel
957482