1004930

Kerio Mailserver mit neuen Funktionen

21.10.2008 | 10:55 Uhr |

Mit der neuen Version 6.6 des Kerio Mailservers kommen neue Möglichkeiten die Software an eine bestehende Exchange-Infrastruktur anzubinden.

Kerio Mailserver 6.6 bringt eine neue Ressourcenverwaltung mit. Nutzer können damit die Benutzung von Konferenzräumen, Firmenwagen oder Firmennotebooks organisieren. Dazu kann der Admin Nutzern bestimmte Rechte zuweisen. Beispielsweise wer den Konferenzraum reservieren darf und wer nicht. Zusätzlich gibt es für Administratoren neue Werkzeuge, um den Mailserver an Microsoft Exchange anzubinden.

Auch die Unterstützung den CalDAV-Protokolls soll laut Hersteller verbessert worden sein. CalDAV kann beispielsweise genutzt werden, um iCal-Ereignisse abzugleichen. Der Preis der Software richtet sich nach der Zahl der Nutzer. Eine Lizenz für zehn Mailboxen kostet knapp 380 Euro. Zusätzlich gibt es eine Testversion für 30 Tage.

Info: Kerio

0 Kommentare zu diesem Artikel
1004930