1011375

Keybag 1.2 zeichnet alle Tastaturanschläge auf

16.01.2009 | 10:22 Uhr |

Mit Keybag 1.2 lassen sich sämtliche Tastaturaktivitäten im Hintergrund mitschreiben.

Wer genau wissen will, welche Tasten wann und zu welchem Zweck auf seinem Mac bewegt wurden, kann dies mit Keybag 1.2 von Prote Mac auch heimlich tun. Das Tool zeichnet sämtliche Texteingaben für E-Mails, bei Chats oder in der Textverarbeitung auf, auch besuchte Webseiten und Passwörter werden in die Logdatei geschrieben. Da Keybag 1.2 unauffällig im Hintergrund arbeitet, ist dies ein kritischer Punkt, da es auch auf dem eigenen Mac nicht zulässig oder legitim ist, fremde Passwörter oder vertrauliche Mitteilungen an andere auszuspähen. Doch Keybag 1.2 kann eine große Hilfe sein, wenn zum Beispiel Dokumente versehentlich gelöscht wurden oder korrupt sind - mit dem Tool lässt sich der Text immer noch rekonstruieren. Für die Auswertung der Logs soll es eine leicht bedienbare Oberfläche bieten. Neu sind in Version 1.2 eine verbesserte Stabilität und mehrere Fehlerbereinigungen sowie die Option, die Logdateien in den Formaten CSV, TXT und HTML zu exportieren. Keybag 1.2 läuft ab Mac-OS X 10.4 (Universal Binary) und kostet bei download 40 Euro.

Info: Prote Mac

0 Kommentare zu diesem Artikel
1011375