1044785

Apple verbessert iWork.com

14.01.2011 | 11:33 Uhr |

Jetzt kann man Präsentationen auch im Browser abspielen. Apple hat den Kollaborationsdienst deutlich verbessert. Aber noch immer ist der Dienst eine öffentliche Beta.

Erster Blick auf iWork 09: iwork.com
Vergrößern Erster Blick auf iWork 09: iwork.com

Dank einer Verbesserung des Webdienstes iWork.com kann man jetzt Präsentationen von Keynote hochladen und im Browser betrachten und abspielen. Dazu muss man sich bei iWork.com registrieren und die aktuelle Version von iWork nutzen. So kann die Präsentationssoftware Keynote jetzt Präsentationen hochladen, die andere anschauen, abspielen und kommentieren dürfen.

So sieht die Übersicht der Präsentation online für eingeladene Kollegen aus. Sie können die Folien betrachten und kommentieren, die Präsentation abspielen und herunterladen.
Vergrößern So sieht die Übersicht der Präsentation online für eingeladene Kollegen aus. Sie können die Folien betrachten und kommentieren, die Präsentation abspielen und herunterladen.

Mitarbeiter können die Datei auch herunterladen – sowohl als Keynote- als auch als Powerpoint-Datei. Das PDF-Format ist ebenfalls erhältlich. Beim Hochladen kann der Autor der Keynotedatei festlegen, ob er die präsentation privat oder öffentlich hochladen möchte oder ob er bestimmte Nutzer per E-Mail einladen will, die Datei zu betrachten. Zudem legt man fest, ob andere die Datei kommentieren oder herunterladen dürfen. Auch mit Safari am iPhone kann man die Präsentationen anschauen, hier werden sogar Wischgesten zum Blättern unterstützt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044785