1052868

Ebay will Geschäft mit Kleinanzeigen weiter ausbauen

18.03.2009 | 16:55 Uhr

Das Online-Auktionshaus eBay will sein Geschäft mit Kleinanzeigen weiter ausbauen.

eBay Zentrale San Jose
Vergrößern eBay Zentrale San Jose
© Ebay

"Wir sind der schnellstwachsende Bereich bei eBay", sagte der für den Bereich zuständige Manager, Jacob Aqraou, der "Financial Times Deutschland". Seit 2005 sei der Umsatz jährlich im Durchschnitt um 46 Prozent gestiegen. Man habe aber weiter hohe Wachstumsambitionen, so der Manager ohne konkrete Zahlen zu nennen. Mit einem Jahresumsatz von 270 Millionen US-Dollar (rund 207 Millionen Euro) im vergangenen Jahr macht der Bereich bislang nur einen Bruchteil des Konzernumsatzes von eBay (rund 8,5 Milliarden Dollar) aus.

"Die osteuropäischen Länder sind interessant", sagte Aqraou. Zudem prüfe der Konzern, spezielle Angebote wie zum Beispiel den Wohnungs- und Jobdienst Gumtree in weiteren Ländern zu starten. "Das kann man sicher erwarten", sagte der Manager in Bezug auf die Erweiterung um spezielle Angebote. Warten die Amerikaner allerdings zu lange, dürfte es dem Artikel zufolge schwer werden, nationale Wettbewerber zu verdrängen. Dann müsste eBay teuer zukaufen wie im Falle des niederländischen Marktführers Marktplaats im Jahr 2004 geschehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052868