2243091

Kim Dotcom: Apple kauft 2017 ein Hollywood-Studio

22.12.2016 | 16:22 Uhr |

Internet-Unternehmer Kim Dotcom behauptet, Apple wolle im nächsten Jahr ein Hollywood-Studio kaufen.

Apple steigt langsam aber sicher ins TV- und Film-Business ein. Der US-Konzern produziert derzeit mit „ Planet of the Apps “ eine eigene TV-Show und war angeblich bereits auf dem diesjährigen Sundance Film Festival vertreten.

Im nächsten Jahr will der iPhone-Hersteller Gerüchten zufolge weitere Schritte einleiten. So behauptet Kim Dotcom, der US-Konzern wolle 2017 ein Hollywood-Studio kaufen. Woher das Internet-Schwergewicht diese Information hat, ist nicht bekannt. Denkbar wäre ein Insider in einem der großen Studios. Das ist jedoch pure Spekulation.

Bereits Mitte des Jahres gab es Gerüchte, Apple sei auf dem Sundance Film Festival zugegen gewesen, um hinter verschlossenen Türen den Aufbau eigener TV-Shows zu besprechen. Enge Kooperationen mit Hollywood-Studios, in deren Rahmen Inhalte bei iTunes veröffentlicht wurden, gab es in der Vergangenheit ebenfalls.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2243091