892824

Kinder filmen mit Apple-Equipment

12.08.2002 | 16:26 Uhr |

München/Macwelt - Der Ascherslebener Kunst- und Kulturverein in Sachsen-Anhalt will Kindern mit seinem Projekt "Film4Kids" oder kurz F4K Spaß am Lernen mit moderner Technik vermitteln. Dazu habe der Kunstverein mit Unterstützung der öffentlichen Hand und einiger Unternehmen Apple-Computer sowie Kameratechnik angeschafft. Dabei habe man bewusst einen Kontrast zur Windows-dominierten Schulwelt gesucht, die oft mit veralteter Technik auskommen müsse. Die Idee für das Projekt stamme unter anderem von der Apple-Homepage, betont der Initiator Marko Litzenberg. der Mac-Hersteller veröffentlicht im Bereich Education Filme, die Kinder in den USA erstellt haben: "Und was amerikanische Kinder können, können deutsche doch sicher auch", meint Litzenberg. Die Ausrüstung wolle man Schulen in der Region kostenfrei zur Verfügung stellen.
Die offizielle Vorstellung des Projektes am 29. August in Aschersleben will der Verein dazu nutzen, interessierten Lehrern den ersten Kontakt zu Apple-Technik und Mac-OS X zu ermöglichen. Bereits jetzt hätten laut Litzenberg auch andere Interesse an dem Projekt angemeldet: "Die Abteilung Kriminalprävention der hiesigen Polizei möchte sich ebenfalls in das Projekt einbringen". tha

0 Kommentare zu diesem Artikel
892824