1177134

E-Books in der Cloud: Amazon Kindle Cloud Reader

11.08.2011 | 12:33 Uhr |

Amazon hat eine Web-App vorgestellt, die bei Apple die Kasse weniger oft klingeln lassen will: Den Kindle Cloud Reader

Amazon Mac-Download-Store
Vergrößern Amazon Mac-Download-Store

Registrierte Kunden von Amazon erhalten über die derzeit nur mit Safari und Chrome nutzbare App Zugriff auf all ihre gekauften Kindle-E-Books in Amazons Cloud und die Möglichkeit, dort weitere zu kaufen. Die App bietet auch den Download der elektronischen Bücher an, E-Books kann man so auch offline lesen. Die Web-App dürfte vor allem eine Reaktion auf Apples strenge Richtlinien zu In-App-Käufen sein, Anbieter dürfen aus ihren Apps für iPhone und iPad keine Links zu Einkaufsmöglichkeiten außerhalb der App anbieten - und bei jedem In-App-Kauf kassiert Apple 30 Prozent des Kaufpreises als Provision. Da Amazon die Kindle-App nun ins Web verlegt hat, bekommt Apple keine Anteile an den Buchverkäufen. Weitere Browser neben Safari und Chrome will Amazon in naher Zukunft unterstützen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177134