981165

Klänge für Kore 2

21.11.2007 | 17:25 Uhr |

Zeitgleich mit der Lösung Kore 2 hat Native Instruments seine Koresound Packs veröffentlicht: Zusätzliche Klänge für die Sound-Plattform.

© Native Instruments

Die Koresound Packs gibt es in vier unterschiedlichen Versionen, weitere sollen später folgen. Die Kollektion „Best of Massive“ enthält 200 Klänge des Analog-Synthesizers Massive, jeder Klang liegt in acht Variationen vor. „Best of Reaktor Vol. 1“ bietet 200 Sounds in jeweils acht Variationen der Sound-Engine Reaktor. Klänge einer C3 Zugriegel-Orgel von 1957 beinhaltet das Paket „’57 Drawbar Organ“. Laut Native Instruments haben die Entwickler sämtliche Tasten und Zugriegeln der Orgel digitalisiert.

Zehn Drumkits bietet die Sammlung „Synthetic Drums Reloaded“. Die Klänge wurden von Künstlern wie Chris Liebig, Junkie XL oder Telefon Tel Aviv produziert und sollen sich für elektronische Musik eignen.

Native Instruments vertreibt die Koresound Packs zu einem Preis von jeweils 49 Euro, Käufer einer Lizenz von Kore 2 erhalten eine Sammlung kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981165