1935845

Kleiner Patentstreit-Seitenhieb in der neuesten Umwelt-Kampagne

24.04.2014 | 09:07 Uhr |

Wie wir wissen, streiten sich Apple und Samsung derzeit vor Gericht um verschiedene Patentverletzungen. Die neueste Kampagne von Apple wirbt nun nicht nur für den Umweltschutz, sondern liefert auch sogleich einen kleinen Seitenhieb gegen Samsung.

Anlässlich des diesjährigen Tag der Erde startete Apple auch eine neue Umweltschutz-Kampagne und überarbeitete die dazugehörige Webseite . Beispielsweise verrät die Webseite, dass alle Rechenzentren von Apple zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Apple vermeidet zudem Giftstoffe in Produkten und Herstellung. Die Geräte von Apple verbrauchen außerdem deutlich weniger Energie als es noch in der Vergangenheit der Fall war. Das Anzeigen-Motiv zur Umweltschutz-Kampagne vermittelt allerdings nicht nur eine schöne Botschaft von Apple, sondern auch einen Seitenhieb gegenüber Samsung.

Wir erinnern uns: Die beiden Firmen stehen derzeit vor Gericht und streiten sich über verschiedene Patentverletzungen und den Schadensersatz, der hierfür fällig wäre. 
In einer der Anzeigenkampagne zum Thema Umweltschutz verrät Apple: „Einige unserer Ideen darf jedes Unternehmen kopieren“. Gezeigt werden hier nun allerdings keine Apple-Geräte und Patente, sondern schöne Solaranlagen, mit denen das Rechenzentrum von Apple in Maiden in North Carolina mit Strom versorgt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1935845