868559

Klinsmann-Cabrio ruft Trittbrettfahrer bei Ebay auf den Plan

13.07.2006 | 09:42 Uhr |

Die Versteigerung des VW Käfer Cabrios, das einst Jürgen Klinsmann gehörte, ist bekanntlich im zweiten Anlauf gescheitert, die eingegangenen Gebote erreichten nicht den Mindestpreis. Davon lassen sich aber einige Trittbrettfahrer nicht abschrecken, die mit bemerkenswert geistlosen Versteigerungsobjekten auf Reichtum hoffen.

klinsmann käfer
Vergrößern klinsmann käfer

So steht beispielsweise ein weiteres "Klinsmann VW Käfer Cabrio" zur Versteigerung. Klickt man auf den Ebay.de-Link, so kennt die Verblüffung keine Grenzen. Denn statt eines luftgekühlten Krabblers aus Wolfsburg/Osnabrück steht da die Domain www.klinsmanns-cabrio.de zum Verkauf. Mindestpreis: ein Euro, derzeitige Gebote: Keines.

Die "Cabrio-Interessen-Gemeinschaft CIG" versteigert eine Karteikarte, auf der angeblich ebenfalls ein Klinsmanns Cabrio einmal erfasst wurde (dabei handelt es sich möglicherweise um ein anderes Käfer-Modell). Wohl gemerkt: Die Karteikarte ist kein offizielles Dokument von Volkswagen, sondern die Karteikarte eines Käfer-Vereins.

Ebenfalls bei Ebay im Angebot: "So können Sie sich den Klinsmann Käfer leisten!" Wer an dieser Auktion teilnimmt, ersteigert ein 365 Seiten dickes Buch, in dem 365 Wege zum Millionär beschrieben werden.

Außerdem wird unter dem Stichwort "Klinsmann Käfer" das 1:18-Modell eines Käfer Cabrios versteigert, dessen einziger Bezug zu Klinsmann offensichtlich die Farben schwarz-rot-gold sind, in denen das Modell gehalten ist. Davon einmal abgesehen handelt es sich sogar um eine andere Käferversion, nämlich um einen VW 1302 vom Beginn der 70er Jahre (dieser Käfertyp holte übrigens den Titel des "meistgebauten Autos" nach Wolfsburg). Das Käfer Cabrio, das bei Ebay angeboten wurde, war aber ein 1500er-Käfer von 1967.

:Jürgen Klinsmanns Käfer Cabrio bei Ebay

0 Kommentare zu diesem Artikel
868559