953141

Kolumnist: Kunden wenden sich nicht von Apple ab

17.07.2006 | 12:18 Uhr |

Apples Ruf hat zuletzt unter Nachrichten wie über die Produktion von iPods in China unter unwürdigen Bedingungen, Problemen der Macbooks Pro oder der französischen DRM-Gesetzgebung gelitten.

apple logo
Vergrößern apple logo

Kunden würden sich von Apple jedoch nicht abwenden, dies sei Erfindung der Medien, schreibt der Wired-Kolumnist Leander Kahney. Im Gegenteil, Apple "feuere aus allen Rohren" und verkaufe mehr iPods und und Macs als je zuvor. Apple sei eine der einflussreichsten Technologiefirmen, weswegen die Medien nur zu gerne im guten und im schlechten über die Jobs-Company berichteten. Apples zurückhaltende Informationspolitik nutze dem Unternehmen bei der Vorstellung neuer Produkte, doch würden deshalb auch schlachte Nachrichten aus Cupertino zu übertriebenen Ehren gelangen. Zwar sollte man über schlechte Produktionsbedingungen in China und defekte Batterien weiterhin berichten, Vorfälle wie diese seien aber längst kein Indiz, dass sich Kunden massenweise von Apple vergrault fühlten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
953141