941422

Linspire bis morgen noch kostenlos

05.09.2005 | 11:27 Uhr |

Nach der Verwirrung um die Namensgebung des Open-Source-Projekts "Freespire" bietet der Hersteller von Linspire sein Betriebssystem vorübergehend unentgeltlich an.

Linspire Five
Vergrößern Linspire Five

Linspire ist eine kommerzielle Betriebssystem-Entwicklung, die auf Linux aufsetzt, sich aber im Look-and-Feel eng an Windows anlehnt und zu vielen verbreiteten Datei-Typen aus der Windows-Welt volle Kompatibilität herstellt. Die aktuelle Version Linspire Five-0 kostet regulär ab 50 US-Dollar. Genau diese Ausgabe ist noch bis morgen, 6. September, frei erhältlich. Der Hersteller von Linspire hat sich zu dieser Aktion entschlossen, nachdem es um das Open-Source-Projekt "Freespire" Verwirrung gegeben hatte, so als ob damit Linspire frei verfügbar wäre. Dabei handelt es sich aber nur um eine Linux-Entwicklung, die den Open-Source-Code von Linspire nutzt, ohne aber dessen volle Funktionalität zu bieten. Der Entwickler von "Freespire", Andrew Betts, hat seine Adaption inzwischen in "squiggle" umbenannt, um weiteren Missverständnissen aus dem Weg zu gehen.

Info: Linspire kostenlos

0 Kommentare zu diesem Artikel
941422