2101025

Kommt FIFA 16 auf den Mac zurück?

22.07.2015 | 06:39 Uhr |

Während eine offizielle Bestätigung bisher aussteht, könnte FIFA in diesem Jahr auch endlich wieder für OS X erscheinen.

Die letzte Version des beliebten Fußballspiels die für Macs erschien, war FIFA 13.
 
Offiziell bestätigt hat Electronic Arts bisher nur, dass FIFA 16 am 25. September 2015 für den PC, die PS4, die PS3, die Xbox 360 und die Xbox One erscheint. Eine Portierung zu iOS soll erst später folgen.

 
Besonders gut stehen die Chancen für eine Veröffentlichung von FIFA 16 für Mac OS bei einem Blick auf die letzten Jahre nicht. FIFA 12 und FIFA 13 waren die letzten Versionen, die für Macs veröffentlicht wurden. Obwohl dies der Fall war, bietet EA selbst allerdings nur die PC-Versionen im EA Origin Store zum Kauf an. Auch im Mac App Store sind die Spiele nicht mehr zu finden.
 

Die einfachste und sicherste Lösung um FIFA 16 auf einem Mac spielen zu können, scheint daher entweder Bootcamp oder eine virtuelle Windows Maschine, wie sie mit Parallels erstellt werden kann. Dabei muss allerdings beachtet werden, dass die Systemleistung bei einer virtuellen Maschine, dadurch das zwei Betriebssysteme parallel laufen, durchaus eingeschränkt sein kann.
 
Laut EA wird FIFA 16 in allen Bereichen Verbesserungen mit sich bringen, so soll nicht nur die die Verteidigung verbessert worden sein und die Verteidiger in offene Räume laufen, um Pässe abzufangen, sondern auch die Bedeutung des Mittelfelds zunehmen. Durch einen neuen FIFA-Trainer soll es außerdem möglich sein, durch grafische Einblendungen das eigene Spiel einfach zu verbessern.
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2101025