924894

Kompakte Digitalkameras von Rollei

03.08.2004 | 12:51 Uhr |

Nicht mehr ganz rechtzeitig zur Sommerferienzeit bringt Rollei zwei kompakte Digitalkameras mit vielen zusätzlichen Funktionen auf den Markt. Die "Prego"-Modelle mit 4,2 respektive 5,25 Megapixel sind laut Pressemitteilung erst ab Ende August erhältlich.

Während Rollei seine "Prego dp4200" von als sehr schmale und günstige "Überall-Dabei-Kamera mit Anspruch" zu einem Preis von voraussichtlich 300 Euro vorstellt, gibt es die "Prego dp5300" ebenfalls ab Ende August für voraussichtlich 330 Euro, jeweils inklusive Mehrwertsteuer. Erstere verfügt über 4,2 Megapixel mit 3-fach optischem und 3,6-fach digitalem Zoom sowie laut Rollei der Möglichkeit zur Video- (320 x 240 Pixel und 15 Bilder pro Sekunde im MPEG1/AVI-Format) und Sprachaufzeichnung (30 Sekunden) . Sie soll über die "Traummaße" von 88,5 x 54,5 x 24 Millimeter verfügen und nur 125 Gramm schwer sein. Die etwas größere Schwester "Prego dp5300" wartet mit einem 1,5-Zoll LC-Display mit TFT-Farbmonitor und optischem "Realbild-Zoomsucher" auf, der für einen optimalen Bildausschnitt sorgen soll. Neben zahlreichen Automatikfunktionen, etwa zur Reduzierung von roten Augen, verfügt auch diese Digitalkamera über die Option zur Aufzeichnung von Videoclips mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln sowie dank des eingebauten Mikrofons inklusive Ton. Beide Rollei "Pregos" legen ihre Bilder im JPEG (EXIF 2.2), DCF oder DPOF-Format auf einer SD-Karte mit bis zu 512 MB Speicher ab. Auf den Mac lassen sich die Fotos ab Mac-OS 8.6 sowie USB-Schnittstelle übertragen.

Info: Rollei Fototechnic TEL (D) (0531) 68 00 0

Kategorie

Info

Digitalkameras

Preise und Händler

0 Kommentare zu diesem Artikel
924894