1979662

Kompakte Systemkamera Pentax Q-S1

07.08.2014 | 15:01 Uhr |

Ricoh stellt mit der Pentax Q-S1 die nach Herstellerangaben kleinste Systemkamera vor

Die Pentax Q-S1 präsentiert sich als Kamerasystem mit Wechselobjektiven in den Ausmaßen einer Kompaktkamera. Bilder nimmt die Kamera mit einer Auflösung von 12 Megapixeln mit einem 1/1,7-CMOS-Backlit-Sensor auf, der eine Lichtempfindlichkeit bis zu ISO 12800 bietet. Die Kamerasoftware kommt mit elf Bildvoreinstellungen, neun Effekten zur Bildverfremdung und 17 Digitalfiltern. Auch das Gehäuse soll man sich möglichst individuell gestalten können, neben den vier Standardfarben sind 40 Farbkombinationen für die Kamera möglich. Das Gehäuse der Kamera kostet laut unverbindlicher Preisempfehlung 349 Euro im Kit mit einem Standardzoom kostet die Kamera 449 Euro, im Doppelzoomkit ist die Kamera für 649 Euro im Handel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1979662