988934

Kompakte von Panasonic mit Weitwinkelobjektiv

19.03.2008 | 13:38 Uhr |

Kompakte 10-Megapixel-Kamera Lumix DMC-FX500 mit Weitwinkelzoom.

Die neue Kompatkamera Lumix DMC-FX500 fällt durch ein ungewöhnliches 5fach-Zoomobjektiv auf. Mit einer Anfangsbrennweite von 25 mm (Kleinbildäquivalen) ist sie neben Ricohs GX100 die Kompaktkamera mit dem größtem Weitwinkelbereich. Das ist etwa bei Gruppenfotos oder Architekturaufnahmen sehr nützlich. Das 1/2,33-Zoll-CCD erzielt eine Auflösung von 10,1 Megapixeln, der LCD auf der Rückseite hat eine Größe von 3-Zoll. Er dient auch als Toucscreen, so kann man mit einem Fingerdruck Belichtung und Fokus einstellen. An Automatiken bietet die Kamera neben einer Gesichtererkennung auch eine Rotaugenkorrektur und Intelligente Belichtung. Mit der Autofokus-Tracking-Funktion wird ein ausgewähltes Objekt automatisch verfolgt. Videos nimmt die Kamera mit einer Auflösung von bis zu 1280 x 720 und 30 Bilder/s auf. Die Maße betragen 9,5 x 5,7 x 2,3 cm (B x H x T), inklusive Akku wiegt die in Silber und Schwarz erhältliche Kamera 175 Gramm. Ab Mai kommt sie für 429 Euro in den Handel.

Info: Panasonic

0 Kommentare zu diesem Artikel
988934